Team-Coaching

Ein gutes Arbeitsklima beeinflusst maßgeblich die Arbeitsergebnisse.

Anlass

Personelle Veränderungen, Umstrukturierungen, Change Management, Neugründung eines Teams oder Aufbau eines neuen Projekts können Anlass für ein Team-Coaching sein. Der Blick von außen kann auch zur Lösung von Konflikten in gestandenen Teams und bei Reibungen in eingeübten Abläufen sinnvoll sein.

Personelle Veränderungen, Umstrukturierungen, Change Management, Neugründung eines Teams oder Aufbau eines neuen Projekts können Auslöser für ein Team-Coaching sein. Der Blick von außen kann auch zur Lösung von Konflikten in gestandenen Teams und bei Reibungen in eingeübten Abläufen sinnvoll sein.

Ziele

Die Performance eines Teams zu erhalten und optimal zu fördern sowie Effektivität und Effizienz zu erhöhen, darum geht es beim Team-Coaching. Mögliche Störungen gilt es zu beseitigen und eine wohlwollende, wertschätzende Umgebung zu schaffen, in der alle Beteiligten ihr volles Potential zur Geltung bringen können. Das Team soll als Ganzes (wieder) gut zusammen arbeiten.

Prozess

In einer Atmosphäre der gegenseitigen Wertschätzung und Offenheit kommen wir zu den zentralen Themen des Teams und finden gemeinsame Lösungen, die für alle Beteiligten als Gewinn empfunden werden. Team-Coaching ist immer Prozessarbeit und Prozessbegleitung. Mit einer Diagnose zu Anfang betrachten wir, wo das Team steht. Indem wir eine Vision formulieren, legen wir als Ziel fest, welche Herausforderungen bewältigt werden sollen. Am Ende der gemeinsamen Arbeit soll eine Mission stehen, im Idealfall eine Weiterentwicklung.

Ergebnis

Sehr hilfreich ist es, gemeinsam Visionen für das Team zu entwickeln, die zu Ihrem organisationalen Kontext passen. Vorhandene Wertvorstellungen gilt es zu überprüfen und zukunftsfähig zu gestalten. Die Fähigkeit des Teams, sich selbst zu helfen, soll gestärkt werden.

Team-Coaching kann schon mit zwei oder drei Personen stattfinden, muss also nicht die gesamte Abteilung einbeziehen. Oft macht es Sinn, Einzel- und Team-Coaching zu kombinieren. Das Konzept, das Setting und die Vorgehensweise werden vorab mit der Personalabteilung und der zuständigen Führungskraft geklärt.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Kontakt